Hindi

Indische Filme

Indische Filme

Bestimmt hast du schon einige indische Filme, die generell mit „Bollywood Film“ betitelt werden, gesehen. 

Meistens sind typische Bollywood-Filme Romantik-Komödien, es spielt Shah Rukh Khan darin und es wird viel gesungen und getanzt. Traditionell eher fröhlich und unbeschwert hat sich der indische Film allerdings auch gewandelt und weiterentwickelt. So gibt es heutzutage viele moderne Actionfilme und auch sozialkritische Dramas. 

Doch vielleicht hast du dich schon mal gefragt, was eigentlich Bollywood ist? Das Wort ist, wie man leicht erkennt, eine Ableitung von Hollywood und in diesem Beitrag entdeckst du mehr über dessen Ursprung.

Hier erfährst du außerdem mehr über indische Filme und welche zu empfehlen sind. Des Weiteren erhältst du Tipps zum Erlernen von Hindi und zum Eintauchen in ein Indien-Erlebnis, das sich lohnt!

Berühmte indische Filme

Wie bereits erwähnt, ist Tanz, Musik und eine gute Choreografie zentral in vielen Bollywood Filmen. Oft sieht man auch spektakuläre Landschaften (die international z. B. lustigerweise in der Schweiz gedreht wurden) und traditionelle indische Hochzeiten darin. 

Die meiner Ansicht nach zehn besten Filme aus Indien, die zu empfehlen sind, findest du in der unten stehenden Liste. Darunter sind auch Filme aufgelistet, die nicht so bekannt sind. 

In einer späteren Auflistung sind zudem die indischen Filme, die in Indien selbst am meisten Einkommen erzielt haben. Es sind separate Listen, weil ich persönlich finde, dass die kommerziell am erfolgreichsten Filme nicht immer die besten sind. 

Außerdem sind die erfolgreichsten Filme in Indien auch nicht unbedingt dieselben, die international auf großen Anklang stoßen. Insbesondere auch ernstere Filme feiern derzeit im indischen Kino große Erfolge.

Ursprung und Bedeutung des Bollywood-Films
Ursprung und Bedeutung des
Bollywood-Films

Woher kommt eigentlich das Wort Bollywood? Es stammt daher, dass die meisten Filme in Indien in Mumbai (früher Bombay genannt) produziert wurden. Also anstelle von Hollywood kommt das B aus Bombay und macht das Wort in den 1970er-Jahren zu Bollywood. 

Früher wurde die indische Filmindustrie auch Bombay Cinema genannt, bevor sie zu Bollywood umbenannt wurde. Insbesondere bezeichnet es die Filmindustrie, die indische Filme auf Hindi produziert. Oft sind es sogenannte Masala-Filme: In der Mischung liegt die Würze, denn darin werden mehrere Genres wie Action, Drama, Romanze und Komödie vereint.

Oftmals dauert ein Bollywood-Film auch viel länger als ein westlicher Film, d. h. er kann sogar zwischen 2 und 4 Stunden lang sein.

Übrigens werden nirgendwo sonst mehr Filme gedreht als in Indien. Denn Bollywood produziert im Jahr ungefähr 900 Spielfilme gegenüber gerade mal 600 Produktionen jährlich in Hollywood. Allein in Indien locken diese Filme rund drei Millionen Zuschauer täglich in die Kinos. Zudem liegt Indien mit 2,1 Milliarden Kinobesuchern im Jahr 2015 nur knapp hinter China mit 2,2 Milliarden und schlägt die USA (1,3 Milliarden Besucher) bei Weitem. 

Selbstverständlich gehört zu der Beliebtheit des indischen Kinos natürlich die Vielzahl an guten indischen Schauspielern, welche wir in Folge besprechen.

Die berühmtesten Bollywood-Schauspieler

Der mit Abstand bekannteste und beliebteste Schauspieler im Hindi-Kino seit den 90er-Jahren ist Shah Rukh Khan (SRK). Sein Gesicht, auch wenn nicht extrem gut aussehend, ist in unzähligen Filmen anzutreffen. Zudem hat er 13-mal den Filmfare Award (indischer Oscar) gewonnen. Besonders erfolgreich und oft zu sehen war er im Duo mit Kajol Devgan. Natürlich gibt es noch unzählige andere berühmte männliche Schauspieler in Indien. 

Doch wer ist die bekannteste und beliebteste weibliche Schauspielerin in Bollywood Filmen? Rani Mukerji wird oft als die schönste indische Schauspielerin bezeichnet, sie hat auch die meisten Filmfare Awards. Aber ist sie auch die erfolgreichste? (Laut Ranking ist sie bloß die dritterfolgreichste Bollywood-Schauspielerin). Als die erfolgreichste neben Rani, Aishwarya Rai und Kajol etc. wird Kareena Kapor gelistet. (Sie hatte ihr Debüt in Refugee (2000) und spielt auch in 3 Idiots (2009), der Rang 14 in der Bestseller-Liste). Kapor spielt sowohl ernstere Filmrollen und genießt zudem in ihrem normalen Leben, abseits der Bühne, viel Publicity. Sie war auch für UNICEF tätig.

Die 10 besten Bollywood-Filme

  1. Veer und Zaara – Die Legende einer Liebe (2004), das Romantik Musical einer hoffnungslosen Liebe mit Rani Mukherji und SRK
  2. Baahubali (2015), das Historienspektakel, das zum erfolgreichsten indischen Film wurde
  3. Dilwale Dulhania Le Jayenge, Wer zuerst kommt, kriegt die Braut (1995) ist ein Klassiker mit Shah Rukh Khan und Kajol
  4. My Name is Khan (2010) mit Kajol und Shah Rukh Khan über einen Muslim mit Asperger Syndrom, der zum US-Präsidenten geht
  5. Refugee (2000), Geschichte eines indischen Muslims, der illegalen Flüchtlingen hilft
  6. Secret Superstar (2017), Musical Drama über ein muslimisches Mädchen, das Sängerin werden will, entgegen dem Wunsch ihres Vaters
  7. Kick it like Beckham (2002) über ein indisches Mädchen in England, das Fußball spielen will
  8. Chameli, Jasmin (2004) mit Kapoor, über eine Prostituierte
  9. Bajrangi Bhaijaan (2015) eine Tragikomödie über ein stummes Mädchen
  10. Taare Zameen Par,  Stars on Earth (2007), das Psychodrama über einen Jungen mit Dyslexie, dessen Talent in Kunst von einem Lehrer entdeckt wird

Schlussendlich ein super Film, der nicht in der Liste ist, den ich aber persönlich sehr empfehlen kann, ist Lion (2016). Dieser wurde zwar in Australien und GB produziert, seine wahre Geschichte spielt aber teilweise in Indien. So dokumentiert der Film die tragische Geschichte eines Jungen, der seine Heimat Indien verliert, weil er in einem Zug einschläft. Nachdem er Tausende Kilometer durch Indien fährt, wacht er in einer komplett fremden Stadt auf. Schließlich versucht er alles, um als Erwachsener seine Eltern wiederzufinden.

Was waren die 25 umsatzstärksten Filme in Bollywood? 

Falls du in der obigen Liste nichts gefunden hast, das dir gefällt, kannst du die Liste anschauen. Darin sind alle indischen Sprachen gemischt. Bitte beachte, dass (in den meisten aber) nicht in allen Filmen Hindi gesprochen wird. 

  1. Dangal (2016)
  2. Baahubali 2: The Conclusion (2017)
  3. Bajrangi Bhaijaan (2015)
  4. Secret Superstar (2017)
  5. PK (2014)
  6. 2.0 (2018)
  7. Baahubali: The Beginning (2015)
  8. Sultan (2015)
  9. Sanju (2018)
  10. Padmaavat (2018)
  11. Tiger Zinda Hai (2017)
  12. Dhoom 3 (2013)
  13. War (2019)
  14. 3 Idiots (2009)
  15. Andhadhun (2018)
  16. Saaho (2019)
  17. Prem Ratan Dhan Payo (2015)
  18. Chennai Express (2013)
  19. Kick (2014)
  20. Simmba (2018)
  21. Happy New Year (2014)
  22. Krrish 3 (2013)
  23. Kabir Singh (2019)
  24. Dilwale (2015)
  25. Tanhaji (2020)  

Hindi lernen mit Filmen 

Vielleicht haben dich die ganzen Filme nun inspiriert, Hindi zu lernen. Es ist sicherlich eine nützliche Sprache. Denn es ist übrigens die viertmeist gesprochene Sprache der Welt. 

Obwohl Hindi seit 1949 die Hauptsprache und offizielle Amtssprache in Indien ist, gibt es daneben aber noch ganz viele andere Sprachen, mehr als Hunderte, um genau zu sein. 

Eine Möglichkeit, Hindi zu lernen, ist natürlich viele indische Filme schauen, um ein Ohr für die Sprachmelodie zu entwickeln. Falls du auch daran interessiert bist, lesen zu lernen, kannst du Bollywood-Filme mit Untertiteln auf Hindi schauen. 

Hindi lernen mit Muttersprachlern oder Lehrern 

Vor allem empfehle ich dir aber, wenn du schnell Fortschritte machen willst, den Austausch mit Muttersprachlern auf unserer Plattform italki. Auf der Sprachlerne-Plattform gibt es über 10 Millionen Lernende, wie dich. Sicherlich findest du jemand passendes, der ähnliche Ziele und Interessen hat wie du. 

Wenn du professionelle Hilfe möchtest, kannst du auf italki auch den perfekten privaten Hindi-Lehrer finden. Dies ist wahrscheinlich notwendig, um lesen zu lernen, denn Hindi wird in einem eigenen Alphabet geschrieben, dem Devanagari Skript. Bei unseren Lehrkräften handelt es sich um Muttersprachler mit viel Erfahrung, die dich perfekt beim Lernen begleiten können. 

Beim Reisen Hindi lernen
Beim Reisen Hindi lernen

Nebst in Filmen und im Sprachunterricht kannst du auch beim Reisen deine Sprachkenntnisse verbessern. Plane deine Indienreise so, dass du dich vorwiegend in Gebieten aufhältst, wo Standard Hindi Amtssprache ist. Dies trifft auf Orte (wie z. B. Bihar, Chhattisgarh, Haryana, Jharkhand, Madhya Pradesh, Rajasthan, Uttar Pradesh, Himachal Pradesh, Uttarakhand, Chandigarh und Delhi) zu. Sonst wirst du nur nicht viel verstehen und üben können. 

Eine Indienreise lohnt sich auf jeden Fall. Indien hat eine sehr farbenfrohe Kultur mit zahlreichen Feierlichkeiten, Tanz und spirituellen Dingen wie Yoga und Meditation. Auch gibt es zahlreiche Ruinen zu besichtigen und natürlich das Denkmal der Liebe, das Taj Mahal. Je nach deinen Interessen findest du bestimmt die kulturellen Highlights und Sehenswürdigkeiten, die dich interessieren. Außerdem bietet Indien auch viele kulinarische Varietäten, die du ausprobieren kannst.  

Wenn du dich noch mehr für die indische Amtssprache interessierst, erfährst du in unserem nächsten Blog, wie man die Uhrzeit auf Indisch sagt. Auf unserer Plattform findest du zahlreiche weitere spannende Blog-Beiträge zu anderen Themen und Regionen.

Mit jedem Schritt, den du unternimmst, um Hindi zu lernen oder in die indische Kultur einzutauchen, kommst du deinem Ziel einen Schritt näher: Egal, ob es nun der Austausch mit Muttersprachlern, die Unterstützung einer privaten Lehrkraft oder das Anschauen eines Bollywood-Films oder Hindi-sprachigen Serien ist. 

Nun, da du mehrere Listen mit den Top-Filmen hast, brauchst du sie nur noch anzuschauen! Zum Beispiel auf Plattformen wie Netflix oder Sky gibt es eine Vielzahl an Serien und Filmen aus unterschiedlichen Genres. Wähle die für dich am besten geeignete Option und lass dich auf das Indien-Abenteuer ein!
Schau dir doch die Plattform italki an, um deinen geeigneten Sprachpartner oder Sprachlehrer zu finden. Gemeinsam ist das Lernen unterhaltsamer und du erreichst deine Ziele schneller.

 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.